Giesskannen

Pflegeleichte Rasenreihengräber (M. Töllner)

Gedenkstein bei Rasenreihengräber (M. Töllner)

Gedenkstelle für anonyme Beisetzungen (M. Töllner)

Friedhof

Der Friedhof in Nienstedt liegt in der Trägerschaft der Kirchengemeinde Nienstedt-Förste.

Bitte unbedingt beachten:

An die Angehörigen und Besucher des Friedhofes Nienstedt:

Bitte entfernen Sie den Grabschmuck auf den Namensplatten der Rasenreihengräber zum 31. März 2015!

Mit der Entscheidung für ein Rasenreihengrab mit Namensplatte haben Sie sich auch für den Verzicht auf jegliche Art von Grabschmuck entschieden! Die Pflege des Gräberfeldes obliegt der Kirchengemeinde und kann nur unter dieser Voraussetzung durchgeführt werden.
Der Kirchenvorstand duldet vom Ewigkeitssonntag bis zum 31. März des Folgejahres den abgelegten Grabschmuck.
Ab 1. April wird der Grabschmuck vom Friedhofsgärtner konsequent abgeräumt.
Wir übernehmen keine Haftung für zum angekündigten Termin abgeräumte Engel, Sprüche-Gedenksteine, Grablichte oder sonstige Deko- und Gedenkartikel.
Für die Ablage von vergänglichem (kompostierbarem) Grabschmuck ist die gepflasterte Fläche vor dem Gedenkstein vorgesehen.
Der Kirchenvorstand
Nienstedt, im Januar 2015

 

Friedhofsbeauftragter

Pfarrbüro

Sprechzeiten: donnerstags von 16.00 Uhr bis 18.00 Uhr

Frau Gisela Hattenbauer

Tel.: 05522/82361

An der Pfarre 6
37520 Osterode am Harz