Mit der Taufe wird der Täufling in die Gemeinschaft der Christinnen und Christen aufgenommen.
 
Dies kann im Kindesalter geschehen, aber auch Jugendliche und Erwachsene können sich taufen lassen.

In der Kirchengemeinde St. Martin Nienstedt-Förste wird üblicherweise im Gemeindegottesdienst getauft.
 
Bitte wenden Sie sich an das Pfarramt/Pfarrbüro, um einen Termin für das Taufvorgespräch und die Taufe selbst zu vereinbaren. Dort bekommen Sie alle Informationen.

Die auswärtigen Paten brauchen eine Patenbescheinigung des Pfarramts am Wohnort der Paten. Für Paten aus der Kirchengemeinde Eisdorf-Willensen ist das nicht erforderlich.

Wenn Sie als Eltern ein Familienstammbuch haben, reichen Sie es bitte spätestens 14 Tage vor der Taufe im Pfarrbüro ein. Alternative reicht eine Geburtsurkunde.

Ein Formular zur Anmeldung der Taufe sowie ein Anschreiben des Pfarramtes finden Sie nebenstehend, ebenso einen weiterführenden Link (inkl. Taufsprüche).