Glocken-Geläut täglich um 19 Uhr

Nachricht St. Martin Nienstedt-Förste, 20. März 2020

Wir halten uns fern und sind für einander da – Licht der Hoffnung!

2020-Glocke

Um 19 Uhr läuten die Glocken unserer Nienstedter Kirche.

Dieses Zeichen teilen wir mit mittlerweile über 700 Kirchen deutschlandweit in evangelischen, katholischen, freikirchlichen Gemeinden. Es kommen stündlich mehr dazu. Die Glocken läuten 10 min lang. Auch in den Nachbarkirchen. Sie werden das in dieser besonderen Zeit jeden Tag tun.

Licht der Hoffnung!

Pastorin Silke Dobers schreibt dazu:
„Wenn du magst, stell dann eine brennende Kerze in dein Fenster.

Jetzt ist Zeit für einen Moment des Innehaltens.
Zeit zum Dasein, Durchatmen ...
Zeit auch für ein Gebet für andere, für deine Liebsten, für dich selbst,
für alle, die zur Zeit in den Krankenhäusern, in der Pflege,
an den Brennpunkten arbeiten, für diejenigen, die jetzt Entscheidungen zu treffen haben
oder für noch ganz andere Dinge. Dir werden schon die richtigen Dinge einfallen.
Auch Stille ist Gebet.
Als Abschluß betet wer mag ein Vaterunser. Das Besondere: viele 1000 Menschen tun es zur gleichen Zeit mit dir.“